Die nächsten Vorstellungen

Fr, 20.04.2018
10:00 Uhr
JTB
AUSVERKAUFT
Fr, 20.04.2018
10:00 Uhr
Thalia
Fr, 20.04.2018
19:30 Uhr
Thalia
Sa, 21.04.2018
20:00 Uhr
JTB
So, 22.04.2018
11:00 Uhr
JTB
So, 22.04.2018
16:00 Uhr
JTB
Mo, 23.04.2018
10:00 Uhr
JTB
Mo, 23.04.2018
10:00 Uhr
Thalia
Mo, 23.04.2018
19:30 Uhr
JTB

'Das Sams - eine Woche voller Samstage' läuft wieder ab 17. April

Anfang November feierte ‚Das Sams - Eine Woche voller Samstage‘ Premiere und wurde von Presse und Publikum begeistert aufgenommen:
"Der begeisterte Premierenbeifall im Telekom Forum bestätigte alle Theater-Wunschträume.", schreibt der General-Anzeiger in seiner Premierenkritik.

Bernard Niemeyer hat das 'Sams' als Musical (von Rainer Bielfeldt nach der Erzählung von Paul Maar) für Zuschauer ab fünf Jahren inszeniert.

Die nächsten Vorstellungen finden am Do., 19.4. (um 10 Uhr) und am Fr., 20.4. (um 10 und 15 Uhr) statt. Der Vorverkauf läuft für diese und für alle weiteren Vorstellungen bis zu den Sommerferien.

Mehr Informationen

Nach oben

Aktuelles

'Geheime Freunde' läuft wieder am 23. April

In der neunten Spielzeit zeigt das JTB schon 'Geheime Freunde', nach dem Roman 'Der gelbe Vogel' von Myron Levoy. Die von Kindern im Alter der Figuren gespielten Hauptrollen wurden letztes Jahr zum vierten Mal neu besetzt. "So sensibel und berührend, wie ich Theater noch nie erlebt habe", schrieb Monika Weber in DIE ZEIT.

New York während des Zweiten Weltkrieges: Der zwölfjährige Alan spielt in seiner Freizeit am liebsten mit seinen Freunden Schlagball oder lässt Modellflugzeuge steigen. Doch dann soll er sich um das neue Nachbarsmädchen Naomi kümmern, das mit ihrer Mutter aus Frankreich vor den Nazis geflohen ist. Seitdem steht Naomi unter Schock. Auch in ihrer neuen Heimat spricht sie mit niemandem, sitzt nur verängstigt im Treppenhaus herum und zerreißt zwanghaft Papier in Fetzen. Alan sträubt sich zunächst dagegen, Naomi regelmäßig zu besuchen. Alan fürchtet um seinen Ruf, falls er mit dieser ‘Verrückten’ gesehen wird. Trotzdem stellt er sich seiner neuen Aufgabe - wenn auch widerwillig. Irgendwann findet er seine alte Bauchrednerpuppe ‘Charly’, und nimmt sie mit zu Naomi. Und siehe da - nach einer Weile nimmt Naomi ihre Puppe, und lässt sie mit Charly sprechen...

Die nächsten Vorstellungen finden am Mo., 23.4. und im Rahmen der Bonner Theaternacht am Mi., 9.5. (jew. 10 und 19.30 Uhr) statt. Der Vorverkauf läuft auch für alle weiteren Vorstellungen bis zu den Sommerferien 2018.

mehr lesen

'Malala - Mädchen mit Buch' läuft wieder ab 18. April im Kuppelsaal!

Ihre Geschichte sorgte international für Aufsehen, tiefe Erschütterung und noch mehr Bewunderung: Am 9. Oktober 2012 wird das pakistanische Mädchen Malala Yousafzai auf ihrem Schulweg von Taliban-Kämpfern überfallen und brutal niedergeschossen, überlebt aber den Anschlag und lässt sich davon nicht einschüchtern, sondern kämpft weiter für das Recht aller Kinder auf Bildung und wird schließlich als jüngster Mensch aller Zeiten mit dem Friedensnobelpreis geehrt.

Die nächsten Vorstellungen finden am Mi., 18.4. (10 Uhr) und Fr., 20.4. (10 und 19:30 Uhr) im Kuppelsaal der Thalia-Buchhandlung im Metropol statt. Der Vorverkauf läuft auch für alle weiteren Vorstellungen bis zu den Sommerferien 2018.

mehr lesen

'Pinocchio' läuft wieder ab 23. April im Kuppelsaal

Wer kennt nicht Pinocchio, die freche Holzpuppe mit der langen Lügennase, die allerlei Dummheiten macht und viele Abenteuer bestehen muss, ehe sie zu einem richtigen Jungen wird? Andreas Lachnit hat Erpho Bells Bühnenbearbeitung des italienischen Kinderbuchklassikers für Zuschauer ab vier Jahren inszeniert.  Die Premiere fand am 19. November im Kuppelsaal der Thalia-Buchhandlung am Bonner Markt statt und wurde begeistert aufgenommen.

Die nächsten Vorstellungen für Schulen und Familien finden am Mo., 23.4., Mi., 25.4., Do., 26.4. und Fr. 27.4. (um jeweils 10 Uhr) und am Sa., 28.4. (um 15 Uhr) statt. Der Vorverkauf läuft auch für alle weiteren Vorstellungen bis zu den Sommerferien 2018.

Verewigen Sie sich im JTB: Stiftersteine

Etwa 400 Stiftersteine zieren bereits die Foyers unseres Theaters. Das JTB ist allen Stiftern sehr dankbar für die Unterstützung. Beflügelt durch das große Interesse und die Enttäuschung vieler, dass die vierte Wand unsere Letzte sein sollte, haben wir uns dazu entschlossen, nun doch noch eine fünfte Stifterstein-Wand zu errichten.

Ab sofort können Sie einen Stein mit Ihrer Wunschgravur spenden. Mit Ihrer Spende tragen Sie erheblich dazu bei, dass die JTB-Stiftung das Theatergebäude des JTB erhalten und fortlaufend verschönern kann.

Infos zu den Stiftersteinen (PDF)

 

 

Ein Besuch im JTB ist das perfekte Geschenk

Mit unseren Geschenkgutscheinen haben Sie die Möglichkeit, die Freude am Theater unter Ihren Liebsten zu verschenken.

Sie können Gutscheine für den Besuch einer Vorstellung erwerben, oder - als etwas ausgefallenere Geschenkidee - für die Teilnahme an einem Schauspielkurs in unserer JTB>Werkstatt, unserer Schauspielschule für Kinder und Jugendliche.

Eintrittskarten zu unseren Vorstellungen können Sie auch rund um die Uhr und notfalls noch in allerletzter Minute erwerben, indem Sie die Versandoption 'print@home' wählen.

Nähere Infos zu unseren Gutscheinen finden Sie hier!

Die JTB-Stiftung

Ende 2015 wurde die 'Stiftung für das Junge Theater Bonn' (kurz: JTB-Stiftung) errichtet.

Sie dient dem Zweck, die Arbeit von Deutschlands bestbesuchtem Kinder- und Jugendtheater langfristig zu sichern und nachhaltig zu unterstützen.

mehr Informationen


Das JTB wird unterstützt von

 

Das Junge Theater Bonn

Das Junge Theater Bonn (JTB) wird im Jahr 2019 sein 50 jähriges Bestehen feiern.
Seit fast 50 Jahren machen wir Theater für Kinder und Jugendliche, für Familien, Schulklassen und Kindergärten.
Eine Arbeitsweise, die an Theatern in England oder USA vollkommen selbstverständlich ist, macht das Junge Theater Bonn unter den deutschen Kinder- und Jugendtheatern zum Exoten - und seit über zehn Jahren zum bestbesuchten Kinder- und Jugendtheater in ganz Deutschland mit über 150.000 Zuschauern pro Spielzeit. 

Die Rollen von Kindern und Jugendlichen werden in vielen JTB-Produktionen von Kindern und Jugendlichen gespielt, die dazu sorgfältig ausgewählt, professionell angeleitet und kontinuierlich betreut und gefördert werden.

Im Sommer 2016 wurde das JTB umfassend saniert. Im Mittelpunkt steht dabei die Verbesserung des Komforts für die Besucher, etwa durch den Einbau einer Klimaanlage, die Umsetzung neuer Sicherheitsbestimmungen, sowie die Herstellung von größtmöglicher Barrierefreiheit, insbesondere durch die behindertengerechte Erneuerung der Sanitäranlagen.