Seit 50 Jahren macht das JTB Theater für Kinder und Jugendliche, für Familien, Schulklassen und Kindergärten. Seit über zehn Jahren - und mit rund 140.000 Besuchern pro Spielzeit - sind wir das bestbesuchte Theater für junges Publikum in ganz Deutschland.

Als privat von einem gemeinnützigen Verein getragenes Theater erhalten wir nur in geringem Umfang Zuschüsse von der Stadt Bonn und dem Land Nordrhein-Westfalen. Diese Zuschüsse decken knapp 25 Prozent unseres Etats, rund 75 Prozent müssen wir durch eigene Einnahmen erwirtschaften. Wir sind daher in besonderem Maße auf die Unterstützung von Privatpersonen, Unternehmen und Sponsoren angewiesen.

Wenn Sie das Junge Theater Bonn unterstützen möchten, können Sie mich gerne kontaktieren:

oder gleich eine der unten aufgeführten Spendemöglichkeiten nutzen.
Herzlichen Dank!
Ihr

Moritz Seibert
Intendant

Unterstützung in der Krise - Spenden Sie für den Erhalt des JTB

Oder ganz einfach per Überweisung an

Junges Theater Bonn e.V.
IBAN: DE25 3705 0198 0032 9008 13
BIC: COLSDE33
bei Sparkasse KölnBonn

'KAMELLE FÜRS JTB' - SPENDENAKTION DER 'BEUELER FRÜNDE'

'Dieses Jahr regnet es wieder Kamelle über Beuel - allen Viren zum Trotz!'
Die Beueler Fründe haben eine originelle Spendenaktion ins Leben gerufen: Sie wollen einen Teil von dem, was sie sonst im Karneval ausgeben, dem JTB spenden.

Jeder der mag ist eingeladen, sich ihrer Aktion anzuschließen. Unter dem Stichwort "Kamelle fürs JTB" können Sie einen symbolischen Betrag von dem, was sonst an Karneval so ausgegeben wird, dem JTB spenden. 

DANKE an alle Beteiligten für diese tolle Idee! Sie hat dem JTB insgesamt 2.000 Euro eingebracht!
Beuel Alaaf! Fründe Alaaf! JTB Alaaf!

 

Mehr über das JTB

Seit 50 Jahren macht das JTB Theater für Kinder und Jugendliche, für Familien, Schulklassen und Kindergärten. Seit über zehn Jahren - und mit rund 140.000 Besuchern pro Spielzeit - sind wir das bestbesuchte Theater für junges Publikum in ganz Deutschland.

Als privat von einem gemeinnützigen Verein getragenes Theater erhalten wir nur in geringem Umfang Zuschüsse von der Stadt Bonn und dem Land Nordrhein-Westfalen. Diese Zuschüsse decken knapp 25 Prozent unseres Etats, rund 75 Prozent müssen wir durch eigene Einnahmen erwirtschaften. Wir sind daher in besonderem Maße auf die Unterstützung von Privatpersonen, Unternehmen und Sponsoren angewiesen.

Niemand kann derzeit sagen, wie lange diese Krise und die Zeit ohne regulären Spielbetrieb und Einnahmen dauern wird...

mehr lesen

 

Kontaktmöglichkeiten

Per E-mail (Moritz Seibert, Intendant) oder telefonisch unter (0228) 46 36 72.

Spendenaktionen zugunsten des JTB

SER GROUP spendet 2.500 Euro aus Weihnachts-Spendenaktion

Die in Bonn-Oberkassel beheimatete SER Group hat dem JTB eine Spende über 2.500 Euro aus ihrer besonderen Weihnachts-Spendenaktion überwiesen. "Wir wünschen Ihnen weiterhin ein gutes Durchhaltevermögen", schrieb CFO Johannes Breuers an JTB-Intendant Moritz Seibert. Herzlichen Dank für diese großzügige Unterstützung!

Die Stiftung der VR-Bank unterstützt das JTB

Eine Förderung der Stiftung der VR-Bank Bonn in Höhe von 10.000 Euro haben die Vorstände Rainer Jenniches und Dr. Monique Rüdell am Freitag an JTB-Intendant Moritz Seibert übergeben.

Mit dieser Förderung will die VR-Bank dem JTB ermöglichen, die derzeitige Krise gut zu bewältigen und an den Erfolg und die Erfahrungen des ersten virtuellen Theaterstückes ‚TKKG’ mit einem weiteren Projekt anzuknüpfen.

Ebenfalls mit 10.000 Euro fördert die Stiftung das Theaterprojekt ‚The Beautiful Minds‘ unter Leitung von Regisseur Stefan Herrmann (Foto r.).

Ganz herzlichen Dank an die Stiftung der VR-Bank Bonn für diese großzügige Unterstützung unserer Arbeit!

Bechtle Bonn/Köln spendet 2.500 Euro an das JTB

Das Bechtle IT-Systemhaus Bonn/Köln hat uns zum vierten Advent mit einer sehr großzügigen Spende in Höhe von 2.500,- Euro bedacht. Bechtle hatte im vergangenen Sommer als Sponsor bereits den BonnLive Kulturgarten unterstützt, der dem JTB viele Open-Air-Vorstellungen von Juli bis September ermöglicht hat.

Ganz herzlichen Dank also an Bechtle Köln/Bonn für diese Spende zum vierten Advent, und für die Unterstützung unserer Arbeit!

80 Kilometer Spendenmarsch

80 Kilometer marschieren und dabei Spenden sammeln? Genau das hat Alexander Raeder für das JTB gemacht. Er hat dabei eine stolze Spendensumme von 1.000,- Euro zugunsten des JTB erlaufen! Inspiriert wurde er durch Christina Wiemer's Spendenlauf. VIELEN HERZLICHEN DANK!

Spende des Bioladens MOMO

Die Momo-Stammkunden verzichteten einen ganzen Monat lang auf ihre Boni und spendeten diese für das JTB.


Mit einer Spende an die JTB-Stiftung helfen Sie uns, das JTB dauerhaft zu sichern und das Theatergebäude zu erhalten.

Mit einem jährlichen Spendenbeitrag helfen Sie das JTB zu unterstützen.

Tips für die eigene Spendenkampagne zugunsten des JTB.

Die Arbeit des JTB ist als gemeinnützig anerkannt und Spenden sind daher steuerlich absetzbar.

Spenden in Form von Materialien (z.B. Holz, Stoffe) oder Gegenstände (z.B. ausgefallene Requisiten) helfen uns sehr weiter und entlasten unser streng kalkuliertes Budget.