Die nächsten Vorstellungen

Sa, 31.07.2021
14:00 Uhr
@ BonnLive Kulturgarten
Sa, 31.07.2021
15:00 Uhr
Online-Stream
Sa, 31.07.2021
18:00 Uhr
Online-Stream
So, 01.08.2021
14:00 Uhr
@ BonnLive Kulturgarten
So, 01.08.2021
15:00 Uhr
Online-Stream
Fr, 06.08.2021
20:00 Uhr
Online-Stream
Sa, 07.08.2021
14:00 Uhr
@ BonnLive Kulturgarten
Sa, 07.08.2021
15:00 Uhr
Online-Stream
Sa, 07.08.2021
15:00 Uhr
@Kleines Theater- Außenbühne
Sa, 07.08.2021
20:00 Uhr
Online-Stream

Das JTB spielt den ganzen Sommer lang Open Air

Seit Anfang Juli spielen wir nun bis Mitte September jedes Wochenende im 'Bonnlive Kulturgarten', der Open-Air-Bühne am Römerbad. "Zu den flotten Songs tanzte das muntere Ensemble (...) mitreißend in den Theatersommer!" schrieb der General-Anzeiger über die Premiere von 'Pippi in Taka-Tuka-Land'

Am kommenden Wochenende, am Sa., 31. Juli und So., 1. August (jew. 14 Uhr) steht nun das Musical 'Pettersson und Findus' nach den Kinderbüchern von Sven Nordqvist wieder auf dem Spielplan des Kulturgartens. Es sind die einzigen Vorstellungen der Inszenierung von Andreas Lachnit in diesem Sommer  Neben weiteren Vorstellungen von 'Pippi' (ab 7. August) stehen auch Vorstellungen von 'Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer', , 'Das Dschungelbuch' und 'Der Grüffelo' auf dem Programm unserer zweiten Open-Air-Saison, die bis zum 19. September laufen wird.

Der Vorverkauf für die Vorstellungen des JTB und alle anderen Vorstellungen Konzerte im Kulturgarten läuft. Alle Infos zum Sicherheitskonzept, zu den Ticketkategorien auf der Homepage des Veranstalters www.bonnlive.com. Ticketbuchung auch über den Kalender hier auf unserer Seite.

+++ UPDATE +++ Bonnlive veranstaltet im Kulturgarten am Fr., 6. August ein Benefizkonzert zugunsten der Opfer der Hochwasserkatastrophe +++

Mehr Informationen

Der Spielplan des JTB von Juni bis Dezember ist jetzt online

Vier Premieren - darunter zwei Uraufführungen - plant das JTB bis zum Ende des Jahres. Open-Air-Theater und Digitales Theater werden auch in den kommenden Monaten eine wichtige Rolle spielen.

Am 17. und 18. September findet im JTB die erste Premiere der neuen Spielzeit statt, die Uraufführung von 'Die Schule der magischen Tiere' nach den Kinderbuch-Bestsellern von Margit Auer, von Tristan Berger für die Bühne bearbeitet und von Nick Westbrock für ZuschauerInnen ab 7 Jahren inszeniert.  Die Puppen der 'magischen Tiere' stammen  wieder von dem renommierten Puppenbauer Norman Schneider, der schon die Puppen für 'Die unendliche Geschichte' für das JTB gestaltet hat.

Am 6. Oktober wird dann endlich auch die Premiere von 'Die weiße Rose - Die letzten Tage der Sophie Scholl' nachgeholt. Das Stück nach dem Drehbuch von Fred Breinersdorfer hat Jens Heuwinkel für Publikum ab 14 Jahren inszeniert.

Und auch ein neues virtuelles Theaterstück präsentiert das JTB im kommendenHerbst: 'Die Surfguards - Nur das eine Leben' feiert am 29. und 30. Oktober Premiere im Telekom-Forum. Das Stück richtet sich an Publikum ab 11 Jahren und dreht sich um Themen wie die Sicherheit beim Surfen im Netz, um Cybermobbing oder Hatespeech und viele weitere Phänomene, mit denen Kinder im  Internet und Sozialen Netzwerken in Kontakt kommen.

Der Vorverkauf für Schulen und Gruppen für die Vormittagsvorstellungen läuft bereits seit Mitte Juni (bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für diese Vorstellungen Buchungen von Privatpersonen noch nicht wieder annehmen können).
Der Vorverkauf für alle Nachmittags- und Abendvorstellungen beginnt am Montag, 2. August.

mehr lesen

Barrierefreies Theater: Live-Übersetzen in DGS

Bis zum Jahresende bietet das JTB - gesponsort durch die AKTION MENSCH - vier Vorstellungen mit Live-Übersetzung in die deutsche Gebzuardensprache.

Im Sommer gibt es zwei Open-Air Vorstellungen im Kulturgarten. Wir spielen 'DAS DSCHUNGELBUCH' (29.8., 14 Uhr) und 'JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER' (11.9, 14 Uhr).

Ende des Jahres zeigen wir dann in unserem Theater in Beuel 'DER GRÜFFELO' (28.11., 15 Uhr) und 'PIPPI IN TAKA-TUKA-LAND' (18.12., 15 Uhr).

Weitere Infos unter 'Mehr Lesen'.

mehr lesen

Der Online-Spielplan wird auch in den Sommerferien fortgesetzt

Auch während der Sommerferien spielen wir an den Wochenenden weiter online für Sie. Auf dem Spielplan steht ein Querschnitt der beliebtesten und erfolgreichsten unserer Inszenierungen für jede Altersgruppe, 'DIE UNENDLICHE GESCHICHTE' nach dem Roman von Michael Ende (ab 8 Jahren) und 'DAS LETZTE AUFGEBOT', 'TKKG - GEFANGEN IN DER VERGANGENHEIT', 'MICHEL AUS LÖNNEBERGA', 'GEHEIME FREUNDE' oder 'RONJA RÄUBERTOCHTER' und 'PETTERSSON UND FINDUS', 'DAS DSCHUNGELBUCH' und 'DAS SAMS - EINE WOCHE VOLLER SAMSTAGE' laufen weiter an bestimmten Terminen im Sommer.

Preise & Infos

mehr lesen

Theater-Vorstellungen mit dem AStA-Kulturticket besuchen

Alle Studierenden der Uni Bonn (RFWU) können mit dem AStA-Kulturticket die Vorstellungen in den meisten Bonner Theatern für einen vergünstigten Eintritt von nur 3,- Euro pro Vorstellung besuchen. Das gilt auch für alle Vorstellungen des JTB im 'Bonnlive Kulturgarten' im Sommer 2021 sowie für alle Online-Vorstellungen des JTB.

Alle Infos zum Kulturticket finden die Studierenden der RFWU Bonn in der Kulturticket-App und auf der dazugehörigen Webseite.

mehr lesen

Die Vorfreude auf einen Besuch im JTB können Sie auch verschenken

Nie war Vorfreude so wichtig wie in dieser Zeit. Nie war es so wichtig, jede kleine und jede große Gelegenheit zu nutzen, um anderen eine Vorfreude zu machen auf etwas von all dem, was zurzeit nicht möglich ist und was uns allen so sehr fehlt.

Mit den Geschenkgutscheinen des Jungen Theaters Bonn verschenken Sie Vorfreude pur - auf ein begeisterndes, beglückendes Theatererlebnis in unserem Theater, oder im nächsten Sommer im Freien, oder auf die Teilnahme an einem spannenden Workshop in unserer Schauspielschule.

Geschenkgutscheine für den Besuch einer Vorstellung im JTB oder für die Schauspielkurse können Sie telefonisch (Mo - Fr, 10 - 16 Uhr) in unserem Vorverkaufsbüro oder per E-Mail bestellen. Den Wert des Gutscheins können Sie frei wählen.

Gutscheine für unser Online-Streaming Angebot und weitere Infos erhalten Sie hier.

mehr lesen

'Die Schatzinsel' läuft Open Air beim Kleinen Theater Bad Godesberg

Das Kleine Theater Bad Godesberg hat vor seinem Theater im Kurpark Bad Godesberg eine wunderschöne Freilichtbühne installiert. Wir freuen uns sehr, dass wir dort in diesem Sommer unsere Inszenierung 'Die Schatzinsel' an drei Terminen zeigen können.

"Ein bunter Spielplatz der Schauspielkunst und fulminantes Theater - längst nicht nur für junge Zuschauer" schrieb die Schnüss in ihrer Premierenkritik über die Inszenierung von Andreas Lachnit. 

‚Die Schatzinsel‘ von Robert Louis Stevenson erschien 1883 und ist einer der bekanntesten Abenteuerromane der Weltliteratur, wurde in praktisch alle Sprachen der Welt übersetzt und ist einer der am häufigsten verfilmten Romane überhaupt. Der Kampf des jungen Jim Hawkins ums Überleben zwischen Piraten und Verbrechern, die lebendige und atmosphärische Beschreibung des Piratenlebens, der Charaktere und Schauplätze sowie der Humor von Stevenson begeistern und faszinieren Leser und Zuschauer bis heute.

Andreas Lachnit erzählt diese monumentale Geschichte für Zuschauer ab 8 Jahren. Die Open-Air-Vorstellungen beim Kleinen Theater Bad Godesberg finden am Sa., 7.8., So., 8.8. und Sa., 14.8. um 15 Uhr statt. Der Vorverkauf für alle drei Vorstellungen läuft bereits.
zum Online-Vorverkauf bei Bonnticket

mehr lesen

JTB>Werkstatt: Im Sommer gibt es endlich wieder Präsenzkurse

Über ein halbes Jahr lang liefen die Kurse unserer Schauspielschule für Kinder und Jugendliche nur noch über Zoom. Auch wenn wir dabei viele spannende Erfahrungen gemacht haben und alles viel besser gelaufen ist als wir uns das vorgestellt hätten, freuen wir uns nun umso mehr, endlich wieder Kurse in Präsenz anbieten und durchführen zu können.

Wir bieten neue, einwöchige Schauspiel-Schnupperkurse in Präsenz. Die Kurse finden auf der Bühne des JTB in der Hermannstraße statt, wo genügend Platz für die Einhaltung von Abständen ist und eine nagelneue Lüftungsanlage die Luft mehrfach pro Stunde austauscht. Für die Teilnahme an den Schnupperworkshops brauchen TeilnehmerInnen keinerlei Vorkenntnisse.

In den Sommerferien finden zwei Schauspiel-Summerschools statt, in denen die Teilnehmer ein Projekt von Anfang bis Ende erarbeiten - inklusive Präsentation am Ende des Projekts. Zwei der Kurse finden im wunderschönen Hof des Heimatmuseums Beuel statt, das auf der Hermannstraße quas Nachbar des JTB ist. Für die Summerschool in der zweiten Ferienhälfte für 10- bis 13-jährige gibt es derzeit noch ein paar free Plätze. 

Außerdem findet ein neuer, einjähriger Projektkurs als Hybridkurs statt: er beginnt online und wechselt sobald wie möglich in einen Live-Kurs.

Online bieten wir weiterhin einen Online-Hörspielkurs für alle Interessierten von 8-12 Jahren.

mehr lesen

Stage Door - viel mehr als nur ein Blick hinter die Kulissen des JTB

Das JTB ist wieder geschlossen, aber unsere 'Stage Door' ist durchgehend für alle Kinder und Jugendlichen geöffnet.

Hier habt ihr die Chance, einen sehr gründlichen Blick hinter die Kulissen des JTB zu werfen und die Menschen kennenzulernen, die bei uns arbeiten, und ihre Berufe. Hier könnt Ihr aber auch selbst kreativ werden - in den verschiedenen Abteilungen unseres Theaters.

In den Bereichen 'Probebühne', 'Ausstattung', 'Dramaturgie' und 'Werbung/Grafik' findet Ihr jede Menge Informationen, Anregungen und ganz konkrete Aufgabenstellungen sowie die dafür erforderlichen Materialien.

mehr lesen

JTB@SCHOOL: Das JTB spielt jetzt auch 'Pippi' und 'Das Sams' in Schulen und Kitas

Kaum ein Kind geht so ungern  in die Schule wie Pippi Langstrumpf, aber jetzt bleibt ihr nichts anderes mehr übrig: die Als Reaktion auf die aktuelle Krise hat das JTB die Programmlinie 'JTB@SCHOOL' geschaffen - eine ganze Reihe von Stücken, die wir in Schulen und Kitas spielen können. Das Angebot umfasst Stücke für fast jeden Raum (vom Klassenzimmer über den Musiksaal bis zur Schulaula), für jedes Alter und zu vielen verschiedenen Themenbereichen.

Derzeit laufen die Proben für drei neue Stücke, die wir ab Mitte Januar praktisch in jedem Klassenzimmer und jeder Kita ohne jeden technischen Aufwand spielen können: 'PIPPI LANGSTRUMPF' von Astrid Lindgren und 'DAS SAMS' von Paul Maar, sowie für die Mittel- und Oberstufe das preisgekrönte Stück 'AUSCHWITZ, MEINE LIEBE' von Holger Schober.  

Im Oktober und November fanden bereits einige Vorstellungen des Klassenzimmerstückes 'Johnny Hübner greift ein' statt und haben die Kinder in den Klassen begeistert. Wenn Sie sich für eine Vorstellung in ihrer Schule, Ihrer Klasse oder Kita interessieren, rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine Mail.

Hier finden Sie das umfangreiche Programm von JTB@School.

mehr lesen

Geänderte Öffnungszeiten des Ticketshops

Im August gelten folgende Öffnungszeiten des Ticketshops:

Mo 09:00-15:00
Di-Fr 09:00-13:00 und 14:00-17:30
Sa, So und an Feiertagen geschlossen

 

Gutscheine zum Verschenken 
können Sie rund um die Uhr hier auf der Homepage online erwerben und selber ausdrucken. Oder rufen Sie uns an (0228 46 36 72), dann können Sie einen vorbestellten Gutschein auch während der Bürozeiten hier abholen.

mehr lesen

DAS JTB WURDE AUSGEZEICHNET ALS

Das JTB wird unterstützt von

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

 

Bonn feiert Beethovens 250. Geburtstag

Unterstützen Sie das JTB

Das Junge Theater Bonn

Das Junge Theater Bonn (JTB) hat 2019 sein 50 jähriges Bestehen gefeiert.
Seit 1969 machen wir Theater für Kinder und Jugendliche, für Familien, Schulklassen und Kindergärten. Eine Arbeitsweise, die an Theatern in England oder USA vollkommen selbstverständlich ist, macht das Junge Theater Bonn unter den deutschen Kinder- und Jugendtheatern zum Exoten - und seit über zehn Jahren zum bestbesuchten Kinder- und Jugendtheater in ganz Deutschland mit ca. 140.000 Zuschauern pro Spielzeit.

Die Rollen von Kindern und Jugendlichen werden in vielen JTB-Produktionen von Kindern und Jugendlichen gespielt, die dazu sorgfältig ausgewählt, professionell angeleitet und kontinuierlich betreut und gefördert werden.

Im Sommer 2016 wurde das JTB umfassend saniert. Im Mittelpunkt stand dabei die Verbesserung des Komforts für die Besucher, sowie die Herstellung von größtmöglicher Barrierefreiheit.

Im Jahr 2020 wurde das JTB als Sieger des Unternehmenswettbewerbs 'NRW - Wirtschaft im Wandel' sowie mit dem Nachwuchsförderpreis für Institutionen der Proskenion Stiftung ausgezeichnet.