Die nächsten Vorstellungen

Sa, 15.10.2022
15:00 Uhr
JTB
ausverkauft
So, 16.10.2022
15:00 Uhr
JTB
Mo, 17.10.2022
10:00 Uhr
JTB
Di, 18.10.2022
10:00 Uhr
JTB
Do, 20.10.2022
10:00 Uhr
JTB
Fr, 21.10.2022
10:00 Uhr
JTB
ausverkauft
Fr, 21.10.2022
18:30 Uhr
JTB
Sa, 22.10.2022
15:00 Uhr
JTB
So, 23.10.2022
15:00 Uhr
JTB
Mo, 24.10.2022
10:00 Uhr
JTB
ausverkauft

'Die Schule der magischen Tiere' läuft wieder ab 29. September

"Berührt ohne aufdringliche Moral mit viel Witz und Empathie (...) Langer Beifall und große Freude darüber, dass das JTB endlich wieder in seinem Theatersaal spielen kann"
General-Anzeiger

Zwölf Bände mit Geschichten aus ‚Die Schule der magischen Tiere‘ sind inzwischen erschienen. Die Erzählungen von Margit Auer sind regelmäßig auf den vorderen Plätzen der Bestsellerlisten zu finden und wurden bisher in 13 Sprachen übersetzt. Das JTB hat als erstes Theater die Geschichte auf seine Bühne bringen dürfen. Die Inszenierung von Nick Westbrock für Publikum ab 7 Jahren begeistert seit der Uraufführung das Publikum in den meist bis auf den letzten Platz ausverkauften Vorstellungen. 

Irgendwo in Deutschland steht die Wintersteinschule. Eine ganz normale Schule, wie es auf den ersten Blick scheint. Doch diese Schule birgt ein wundervolles Geheimnis! Als Ida neu auf die Schule kommt fühlt sie sich gar nicht wohl. Allerdings ist Ida nicht der einzige Neuankömmling in der Klasse. Auch die Lehrerin Miss Cornfield ist neu an der Schule. Eines Tages lädt sie ihren Bruder Mortimer Morrison ein, und plötzlich ändert sich alles: Mr. Morrison ist nämlich Inhaber einer magischen Zoohandlung und verkündet, dass einige Kinder der Klasse ein magisches Tier erhalten werden.

Die nächsten Vorstellungen finden am Do., 29.9. um 10 Uhr, Fr., 30.9. um 10 und 18.30 Uhr sowie am Sa., 1.10. um 15 Uhr statt. Der Vorverkauf läuft auch für alle weiteren Vorstellungen bis zum Jahresende.

Mehr Informationen

Telekom ermöglicht weitere Vorstellungen mit Übersetzung in die ukrainische Sprache im Herbst

Die Deutsche Telekom finanziert einige weitere Vorstellungen im JTB, die live ins Ukrainische übersetzt werden. Mit seiner MobileConnect-Anlage verfügt das JTB bereits über die technischen Voraussetzungen, um die Live-Übersetzungen allen Gästen, die sie hören möchten, über WLAN zugänglich zu machen, während alle anderen Gäste davon nichts mitbekommen.

Die nächsten Vorstellungen mit Übersetzung ins Ukrainische:
Die Schule der magischen Tiere: Fr., 30.09. / 18:30 Uhr & Fr., 09.12. / 18:30 Uhr
Das NEINhorn: Sa., 15.10. / 15 Uhr
Pettersson und Findus: Sa., 12.11. / 15 Uhr
Der Grüffelo: So., 13.11. / 15 Uhr
Die unendliche Geschichte: Sa., 19.11. / 18:30 Uhr

Das ‚Telekom-Sozialticket‘ gilt weiter auch für alle aus der Ukraine geflüchteten Menschen sowie deren Helfer*innen. Privat untergebrachte Familien können ebenso wie Gruppen Schutzsuchender aus Unterkünften die Vorstellungen des JTB bei freiem Eintritt besuchen. 

Für alle Infos - auch in ukrainischer Sprache - bitte 'MEHR LESEN' klicken

Finanziert durch die Deutsche Telekom AG / In Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Bonn

mehr lesen

Medienpädagogische Prävention mit spannenden Geschichten

Materialhefte mit Schwerpunkt Medienpädagogik zu 'Die Surfguards' und 'TKKG - Gefangen in der Vergangenheit'

Das JTB hat zwei digitale Theaterstücke im Online-Repertoire, die sich hervorragend zum Einsatz in der medienpädagogischen Präventionsarbeit anbieten: ‚Die Surfguards – Nur das eine Leben‘ und ‚TKKG – Gefangen in der Vergangenheit‘. ‚Die Surfguards‘ empfehlen wir ab der 7. Klasse, ‚TKKG‘ ab der 5. Klasse. Beide Stücke begeistern ihr jugendliches Publikum mit einer packenden und berührenden Story, und beide Geschichten machen die Themen und Risiken, die im Internet und in Onlinegames lauern, emotional für Kinder und Jugendliche erlebbar. „Packende Story mit viel Identifikationspotenzial“ schrieb die ‚Schnüss‘ über die Premiere der ‚Surfguards‘. 

mehr lesen

Öffnungszeiten des Ticketshops

Unser Vorverkaufsbüro ist zu folgenden Zeiten für Sie geöffnet und erreichbar:

Montag
09:00 - 15:00 Uhr
Dienstag - Freitag
09:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 17:30 Uhr
Samstag / Sonntag
11:00 - 16 Uhr

mehr lesen

Theaterprojekt 'Dream of Juliet'

Das Junge Theater Bonn hat eine Förderung der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien (BKM) und des Deutschen Bühnenvereins für das internationale Theaterprojekt 'Dream of Juliet' der ukrainische Regisseurin Anastasia Verveiko erhalten.

'Dream of Juliet' lautet der Titel des Projekts, das in zwei Phasen durchgeführt werden soll. In der ersten Phase im Herbst 2022 werden die Jugendlichen gemeinsam mit Anastasia Verveiko das Stück entwickeln. Ausgangspunkt und Inspiration ist das Drama 'Romeo und Julia' von Willliam Shakespeare. Inspiriert von Situationen und Konflikten aus der berühmtesten Liebesgeschichte der Weltliteratur wird das junge Team sein ganz eigenes Theaterstück erschaffen. Die persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen der teilnehmenden Jugendlichen sollen in den entstehenden Text einfließen und ihn prägen. Zum Abschluss der ersten Phase wird das Stück im Dezember 2022 - wahrscheinlich in Form einer szenischen Lesung - öffentlich präsentiert. Im Januar 2023 beginnt dann die Produktion des Stückes, die Proben und die Herstellung der Ausstattung, bis dann im Frühsommer die Uraufführung stattfinden kann.

Wer an dem Projekt interessiert ist, kann sich per E-Mail an die Projektleiterin Sofie Busschop (kbb@jt-bonn.de) wenden.

mehr lesen

Theater genießen mit unserer 5-Sterne-Sicherheit

Unser bewährtes 5-Sterne-Sicherheitskonzept gewährleistet, dass alle Gäste einen besonders komfortablen und sorgenfreien Theaterbesuch bei uns im JTB erleben.

⭐️ Zwei Plätze Abstand
Auch im Herbst 2022 gehen wir für Ihre Sicherheit weit über die gesetzlich geforderten Standards hinaus und lassen zwischen den verschiedenen Gruppen und Familien jeweils zwei Plätze Abstand. Das schafft Sicherheit und zusätzlichen Komfort für alle Gäste. Unsere Gesamtkapazität beträgt damit max. 300 Plätze.

⭐️ Tickets buchen ohne Risiko
Gekaufte Tickets können Sie bis 24h vor Vorstellungsbeginn gegen Gebühr (2,-€ p. Karte) umtauschen oder sich den Kaufpreis erstatten lassen. Reservierungen für bis zu 8 Tickets können Sie bis 24h vor Vorstellungsbeginn sogar ganz kostenfrei stornieren.

Reservierungen für Schulklassen, Kitas und Gruppen (ab 8 Karten) können bis 14 Tage vor dem Besuch kostenfrei umgebucht oder storniert werden. Wenn z.B. eine Häufung von Corona-Fällen den Besuch einer Gruppe unmöglich macht, ist eine Absage und Umbuchung jederzeit auch kurzfristig noch kostenfrei möglich.

Wenn wir eine Vorstellung absagen müssen, egal aus welchem Grund, erstatten wir Ihnen den gesamten Kaufpreis inkl. Gebühren. 

⭐️ Geprüfte Lüftungsanlage
Unsere hochmoderne Lüftungsanlage wurde von der DTHG als geeignet für den sicheren Betrieb unter Pandemiebedingungen zertifiziert.

⭐️ Höchste Hygienestandards 
Im Theater halten wir weiter Desinfektionsmittel und bei Bedarf auch Masken für Sie bereit. Alle öffentlichen Bereiche werden laufend gereinigt und Flächen desinfiziert.

⭐️ Ticketing ohne Papier und Bargeld
Unser Ticketing funktioniert komplett digital - ohne Wege, ohne Papier und ohne Bargeld. Wenn Sie es aber wünschen, können Sie auch weiterhin Ihre Tickets in unserem Vorverkaufsbüro oder an der Tageskasse kaufen und bar oder mit EC-/Kreditkarte zahlen.  

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

mehr lesen

Als Studi für 3 Euro ins JTB

Alle Studierenden der Uni Bonn (RFWU) können mit dem AStA-Kulturticket die Vorstellungen in den meisten Bonner Theatern für einen vergünstigten Eintritt von nur 3,- Euro pro Vorstellung besuchen. Das gilt auch für alle Vorstellungen des JTB.

Alle Infos zum Kulturticket finden die Studierenden der RFWU Bonn in der Kulturticket-App und auf der ASTA-Kulturticket-Website.

mehr lesen

Der JTB Spielplan zum Download

Das aktuelle Spielplanheft des JTB können Sie hier als PDF-Datei herunterladen und ggf. selbst ausdrucken. Alle Infos und Termine finden Sie auch hier auf der Homepage.

SPIELPLAN AUGUST - DEZEMBER 2022


DAS JTB WURDE AUSGEZEICHNET ALS

Das JTB wird unterstützt von

 

Mit DTHG-zertifizierter Lüftungsanlage

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

 

Unterstützen Sie das JTB

Das Junge Theater Bonn

Das Junge Theater Bonn (JTB) hat 2019 sein 50 jähriges Bestehen gefeiert.
Seit 1969 machen wir Theater für Kinder und Jugendliche, für Familien, Schulklassen und Kindergärten. Eine Arbeitsweise, die an Theatern in England oder USA vollkommen selbstverständlich ist, macht das Junge Theater Bonn unter den deutschen Kinder- und Jugendtheatern zum Exoten - und seit über zehn Jahren zum bestbesuchten Kinder- und Jugendtheater in ganz Deutschland mit ca. 140.000 Zuschauer*innen pro Spielzeit.

Die Rollen von Kindern und Jugendlichen werden in vielen JTB-Produktionen von Kindern und Jugendlichen gespielt, die dazu sorgfältig ausgewählt, professionell angeleitet und kontinuierlich betreut und gefördert werden.

Im Sommer 2016 wurde das JTB umfassend saniert. Im Mittelpunkt stand dabei die Verbesserung des Komforts für die Besucher*innen, sowie die Herstellung von größtmöglicher Barrierefreiheit.

Im Jahr 2020 wurde das JTB als Sieger des Unternehmenswettbewerbs 'NRW - Wirtschaft im Wandel' sowie mit dem Nachwuchsförderpreis für Institutionen der Proskenion Stiftung ausgezeichnet.