GESTALTEN, DESIGNEN UND VERKAUFEN

Für die meisten Menschen, die am Theater arbeiten, ist ein Theater der schönste Arbeitsplatz der Welt. Aber ein Theater ist in vielerlei Hinsicht auch ein Unternehmen wie viele andere. Zum Beispiel muss jedes Theater auch mit Werbung dafür sorgen, dass viele Besucher kommen.

Wenn du Spaß daran hast, zu zeichnen oder zu fotografieren, einen Flyer oder die Schülerzeitung zu gestalten, wenn du Ideen hast, wie man Werbung für ein Theaterstück so machen kann, dass möglichst viele Besucher es unbedingt sehen wollen, dann hilf uns dabei, für die Stücke zu werben, die wir so bald wie möglich herausbringen werden.

Ein Plakat entsteht

 

 

 

 

Das Poster zu 'TKKG - Freundschaft in Gefahr' ist ein sogenanntes Matte Painting. Was das heißt? Ein Matte Painting ist ein Bild das teils Collage, teils gemalte Bildelemente enthält. Im Film werden solche Bilder als Hintergrund für Szenerien verwendet, die es in der Realität nicht gibt. Für den Zuschauer sieht es dann aber so aus, als sei die Szene an dem gemalten Ort gedreht worden.

 

 

 

 

 

Sehr oft arbeiten wir mit den offiziellen Buchcovern der Romane oder Kinderbücher, auf denen die Stücke basieren, die wir spielen. Doch nicht immer ist das möglich, und nicht immer eignen sich die Buchcover auch als Theaterplakat. Für das Stück 'Die Weiße Rose - Die letzten Tage der Sophie Scholl' zum Beispiel gibt es gar keine Buchvorlage. Daher hat unsere Grafikabteilung ein eigenes Motiv entwickelt, auf Basis eines Fotos von Sophie Scholl. Auch die Fotos, die es von Sophie Scholl gibt, haben ein Urheberrecht, das wir natürlich nicht einfach verletzen dürfen.

Das Postermotiv nimmt Bezug auf den Inhalt des Stücks, bzw. die Geschichte Sophie Scholls und der Gruppe 'Die weiße Rose', die im 'Dritten Reich' Flugblätter in München und Umgebung verbreitet hat, um die deutsche Bevölkerung wachzurütteln und auf die Verbrechen des Naziregimes aufmerksam zu machen.

Im Hintergrund ist einer der Originaltexte eines Flugblattes ausschnittsweise zu sehen, sowie ein paar weitere Zitate in voller Länge.

Ähnlich ist das Poster zu 'Das Dschungelbuch' entstanden. Es besteht aus vielen einzelnen Bildern, die wie eine Collage digital zu einem Ganzen zusammengefügt wurden, so dass ein ganz eigenes Bild daraus entstanden ist. Im Theater benutzen wir für solche Arbeiten das Programm PhotoShop. Aber das meiste davon kannst du auch mit einfacheren (und kostenlosen) Bildbearbeitungsprogrammen machen.

  • Wie würde euer Poster zu 'Die weiße Rose', 'TKKG' oder 'Das Dschungelbuch' aussehen? Wir sind gespannt auf eure Ideen! Schickt uns Skizzen, Zeichnungen, Bilder - es kommt auf eure Ideen an, aber nicht darauf, dass alles schon perfekt ist.

Und wenn Ihr oben in der Menuleiste einmal auf 'Stücke' klickt, seht ihr untereinander die Plakate aller Stücke, die wir derzeit spielen. Welches gefällt euch am besten? Und welches vielleicht überhaupt nicht? Schreibt uns eure Meinung, oder noch besser, entwerft euer eigenes Plakat.


Leitung Werbung & Grafik

Lisa Wiechert