JTB@School: Gullivers Reisen

von Karin Eppler nach Motiven von Jonathan Swift

Altersempfehlung: ab 8 Jahren

/ keine Pause


Im Jahr 1699 gerät das englische Schiff „Antilope“ in der Südsee in einen schweren Sturm und sinkt. Nur der Schiffsarzt Gulliver wird durch Zufall an Land gespült und gerettet. Doch als er die Augen aufschlägt, kann er nicht glauben, was er sieht: Ist er tatsächlich mit tausend hauchdünnen Seilen gefesselt? Und das, was da über seine Brust läuft, ist das wirklich ein Mensch? Ein Menschlein so groß wie der Mittelfinger eines Mannes! Wo gibt’s denn so was? Gulliver erwacht in Liliput, dem Land der Liliputaner. Doch das ist nur die erste Station seiner wundersamen Reise… Er taucht ein in fremde, phantastische Welten, lernt Menschen und Dinge kennen, die er nie für möglich gehalten hätte. Seine berühmtesten Begegnungen finden in Liliput – im Land der Zwerge – und in Brobdingnag – im Land der Riesen – statt. Wer ist groß und wer ist klein? Was ist richtig, was ist falsch? Ist nicht alles eine Frage des Standpunktes, des Blickwinkels?



Kritiken

„Große Menschheitsfragen, große Darstellungskunst. Swifts philosophische Sozialkritik als virtuoses Erzähltheater.“
Schwäbisches Tagblatt