ONE WORLD FESTIVAL BONN 2024

Wir danken sehr unserer Oberbürgermeisterin Katja Dörner und der UNO-Flüchtlingshilfe für die Übernahme der ideellen Schirmherrschaft!

5. Oktober 2024

/ keine Pause

Komm' mit Deinen Freunden am 5.10.2024 ab 14 Uhr ins Brückenforum in Bonn-Beuel oder schließe Dich der großen ONE WORLD PARADE mit dem Kültürklüngel Orkestar um 12.30 Uhr auf dem Friedensplatz an und folge tanzend und singend den bunten Klängen von Orient bis Okzident bis zum Brückenforum in Beuel. Genieße am Rheinufer globale Beats und noch viel mehr...
Alles für Dich und Deine Freunde mit einem Ticket für ganz Bonn!

HIER finden Sie das Tagesprogramm
HIER bekommen Sie Tickets zur Veranstaltung


Das Festival ist ein ehrenamtliches Projekt zur Förderung der interkulturellen Vielfalt durch Vernetzung, Kommunikation und Begegnung. Erste Schwerpunkte sind die Themen Menschenrechte, Flucht, Integration mit dem Fokus auf Aufklärung und thematischer Auseinandersetzung und die Stärkung der interkulturell und integrativ wirkenden Vereine und Initiativen durch Vernetzung und dem gemeinsamen Erfolg bei der Projektdurchführung.

Infostände, interaktive Workshops, Vorträge, Lesungen, Ausstellungen und Performances in ganz Bonn und im Brückenforum durch die beteiligten Organisationen, Vereine und Initiativen leisten auf dem Festival ergebnisorientiert einen wertvollen Beitrag zur Präsentation und Innovation der interkulturellen Arbeit in Bonn zu den Themen Menschenrechte, Antidiskriminierung, Antirassismus, Seenotrettung, Geflüchtete in Bonn, Deutschland und weltweit, Obdachlosigkeit, Gewalt an Frauen und Mädchen, Kinderarmut, etc.

Die Musik, der Tanz und die darstellende Kunst sind als Ausdrucksformen wichtige Elemente kultureller Identität und sozialen Zusammenhalts als auch mögliche Mittel für interkulturellen Austausch, gelebte Integration und kreative Innovationen.

Vor diesem Hintergrund liegt der zweite Schwerpunkt des Festivals auf den musikalischen Darbietungen auf der Bühne und der musikalischen ONE WORLD PARADE als Friedensdemonstration mit dem Kültürklüngel Orkestar durch die Bonner Innenstadt zum Veranstaltungsort.

Alle Musiker*innen kommen aus unterschiedlichen Herkunftsländern, was sich auch in der Musik und in den Song-Texten widerspiegelt. Traditionelle Rhythmen finden eine neue Entfaltung in der Moderne durch gekonnte Stil-Fusion der diversen Musik-Genres aus aller Welt.

In Planung sind u.a. der ONE WORLD DRUM CIRCLE für Klein & Groß, ONE WORLD HANDPAN & PERCUSSION, Henna-Tattoos to go, Kinderschminken, Zöpfe flechten, Verkaufs- und Food-Stände und noch ganz viel mehr! 

Ein Projekt von ONE WORLD PROJECT e. V. zusammen mit vielen gleichgesinnten Bonner Vereinen und Organisationen dankenswerterweise gefördert von der Stadt Bonn, der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur NRW und der UNO-Flüchtlingshilfe.

We are one! Wir sind eins! - Mach' mit und sei dabei!

HIER finden Sie das Tagesprogramm
HIER bekommen Sie Tickets zur Veranstaltung