Der Grüffelo

DEUTSCHSPRACHIGE ERSTAUFFÜHRUNG
nach dem Bilderbuch von Axel Scheffler
und Julia Donaldson

Eine Koproduktion mit Tall Stories, London

Altersempfehlung: ab 3 Jahren

Dauer: ca. 60 Minuten / keine Pause

Der Grüffelo ist ein modernes Märchen, in dem der Mut der Kleinen über die Angst vor den Großen siegt. 1999 erschienen, wurde der Grüffelo zu einem der erfolgreichsten Kinderbücher Großbritanniens und wird bereits als moderner Klassiker bezeichnet. Die fantasievollen Reime und Einfälle der Autorin Julia Donaldson und die liebevollen Zeichnungen des Illustratoren Alex Scheffler brachten dem Grüffelo mehrere Preise ein. Unter anderem wurde das Buch mit dem renommierten britischen „Nestlé Children's Book Prize" ausgezeichnet, in mehr als 30 Sprachen übersetzt und mehr als 10 Millionen Mal verkauft.

Das Junge Theater Bonn erhielt jetzt das Recht Der Grüffelo für die Bühne zu bearbeiten und als Theaterstück mit viel Musik zu inszenieren. Das Stück eignet sich für Publikum ab 3 Jahren und findet im JTB statt.


INHALT
Der Grüffelo? Sag, was ist das für ein Tier? Den kennst du nicht? Dann beschreib ich ihn dir..."
In einem großen Wald lebt eine kleine Maus. Dort gibt es einige Tiere, die die Maus liebend gern verspeisen würden: nämlich die Eule, den Fuchs oder die Schlange. Aber die Maus ist schlau und weiß sich zu helfen. Sie erfindet einfach den Grüffelo – ein Monster mit feurigen Augen, schrecklichen Klauen, einer grässlichen Tatze und einer giftigen Warze im Gesicht. Wenn die Maus den anderen Tieren vom gefährlichen Grüffelo erzählt, bekommen die es mit der Angst zu tun und flüchten vor ihr. Was für ein Glück, dass es das Ungeheuer in Wirklichkeit gar nicht gibt, denn die Maus hat ihn sich ja nur ausgedacht…. Aber plötzlich steht sie tatsächlich vor einem Monster, das aussieht wie der Grüffelo. Und nun hat die Maus ein Problem, denn sein Lieblingsgericht ist „Butterbrot mit kleiner Maus". Doch die findige Maus lässt sich nicht einschüchtern und lehrt sogar den großen, starken Grüffelo das Fürchten…

Weitere Informationen
Das Junge Theater Bonn inszeniert in einer Koproduktion mit Tall Stories Der Grüffelo als musikalisches Theaterstück. Toby Mitchell, Mitgründer und Künstlerischer Leiter von Tall Stories führte Regie. Die Londoner Theaterkompanie Tall Stories gilt als eine der besten Produzenten von Kindertheaterstücken in England. Inzwischen werden die Inszenierungen auch am Broadway in Kanada, Asien, Australien und Polen gespielt.

Julia Donaldson ist 1948 in London geboren und arbeitete als Lektorin, Journalistin und Lehrerin. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin mit ihrer Familie in Glasgow. Zusammen mit Axel Scheffler hat sie neben dem Grüffelo viele weitere erfolgreiche Bilderbücher gemacht wie Das Grüffelokind, Die Schnecke und der Buckelwal oder Das Riesenmädchen und die Minipopps. Sie schreibt aber auch Romane, Theaterstücke und Lieder und spielt außerdem in vielen ihrer Stücke selbst mit.

Axel Scheffler wurde 1957 in Hamburg geboren und lebt heute als Illustrator in London. Er studierte Kunstgeschichte in Hamburg und absolvierte 1982 bis 1985 ein Grafikdesign-Studium im englischen Corsham bei Bath. Heute gehört Axel Scheffler zu den bedeutendsten Kinder- und Jugendbuchillustratoren. Neben Buchillustrationen schafft er auch Zeichnungen für Magazine und Zeitschriften sowie für die Werbung.


Die nächsten Vorstellungen
Der Grüffelo

Sa, 25.02.2023
15:00 Uhr
JTB
So, 26.02.2023
11:00 Uhr
JTB
So, 26.02.2023
15:00 Uhr
JTB
Mo, 27.02.2023
10:00 Uhr
JTB

Kritiken

"Fantasievoll-fröhliche Inszenierung mit köstlicher Situationskomik."
Schnüss
"So ist "Der Grüffelo" für die Kleinsten eine gruselig-schöne Geschichte, für die Größeren ein Stück über Courage in der Not und für die Erwachsenen einfach ein schöner Ausflug in die Kindheit."
General-Anzeiger