Woodwalkers - Carags Verwandlung

URAUFFÜHRUNG
von Katja Brandis
mit Illustrationen von Claudia Carls

Uraufführung: 3. September 2022 im Telekom-Forum

Altersempfehlung: ab 8 Jahren

Dauer: ca. 115 Minuten / mit Pause

Woodwalkers ist eine Romanreihe von Katja Brandis, die seit 2016 im Arena Verlag erscheint. Alle Bände standen auf der Spiegel-Bestsellerliste Jugendbuch.

Das Junge Theater Bonn erhielt das Recht Woodwalkers auf die Bühne zu bringen. Nick Westbrock hat das Stück für Publikum ab 8 Jahren inszeniert.


„Woodwalkers ist ideales, sehr gut geschriebenes Lesefutter“
Süddeutsche Zeitung

„Tierisch spannendes Lesefutter - nicht nur für Potter- und Warrior-Cats-Fans!“
Stiftung Lesen

INHALT
Auf den ersten Blick sieht Carag aus wie ein ganz normaler Junge. Doch hinter seinen leuchtenden Augen verbirgt sich ein unglaubliches Geheimnis: Carag ist ein Gestaltwandler. Halb Mensch, halb Berglöwe ist er in der Wildnis der Rocky Mountains aufgewachsen und lebt erst seit Kurzem in der Menschenwelt. Das neue Leben ist für ihn so fremd wie faszinierend.
Doch erst als Carag von der Clearwater High erfährt, einem geheimen Internat für Woodwalker wie ihn, verspürt er ein Gefühl von Heimat. In Holly, einem frechen Rothörnchen, und Brandon, einem schüchternen Bison, findet er schnell Freunde. Und die kann Carag gut gebrauchen – denn die Welt der Woodwalker steckt voller Rätsel und Gefahren…

Weitere Informationen
Katja Brandis (* 1970) ist eine deutsche Journalistin und Schriftstellerin. Seit 1996 hat sie unter zwei Pseudonymen und ihrem bürgerlichen Namen Sylvia Englert über 70 Bücher veröffentlicht, einige davon zusammen mit anderen Autor*innen, darunter hauptsächlich Kinder- und Jugendliteratur. „Woodwalkers-Carags Verwandlung“ erschien im Sommer 2016 und ist der erste Band ihrer Woodwalkers-Reihe.

 


Die nächsten Vorstellungen
Woodwalkers - Carags Verwandlung

Do, 13.06.2024
10:00 Uhr
JTB
ausverkauft
Fr, 14.06.2024
10:00 Uhr
JTB
Fr, 14.06.2024
18:30 Uhr
JTB
Sa, 15.06.2024
15:00 Uhr
JTB

Kritiken

"Begeisterter Beifall mit Standing Ovations für die gelungene Uraufführung"
General-Anzeiger
"Phantastische Tierwesen als großer Theaterzauber"
Kultur / Theatergemeinde Bonn
"Zoltan Selo (alternierend mit Niklas Jost) spielt ungemein intensiv den sensiblen dreizehnjährigen Carag, der zwischen tierischer und menschlicher Natur seinen Platz finden muss."
Kultur / Theatergemeinde Bonn