Telekom ermöglicht weitere Vorstellungen mit Übersetzung in die ukrainische Sprache im Herbst

Die Deutsche Telekom finanziert einige weitere Vorstellungen im JTB, die live ins Ukrainische übersetzt werden. Mit seiner MobileConnect-Anlage verfügt das JTB bereits über die technischen Voraussetzungen, um die Live-Übersetzungen allen Gästen, die sie hören möchten, über WLAN zugänglich zu machen, während alle anderen Gäste davon nichts mitbekommen.

Die nächsten Vorstellungen mit Übersetzung ins Ukrainische:
Die Schule der magischen Tiere: Fr., 09.12. / 18:30 Uhr

Das ‚Telekom-Sozialticket‘ gilt weiter auch für alle aus der Ukraine geflüchteten Menschen sowie deren Helfer*innen. Privat untergebrachte Familien können ebenso wie Gruppen Schutzsuchender aus Unterkünften die Vorstellungen des JTB bei freiem Eintritt besuchen. 

Für alle Infos - auch in ukrainischer Sprache - bitte 'MEHR LESEN' klicken

Finanziert durch die Deutsche Telekom AG / In Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Bonn


Junges Theater Bonn
Hermannstr. 50
53225 Bonn

Tel. (0228) 46 36 72
Fax (0228) 69 60 07

Email: info(at)jt-bonn.de