Ein ungewöhnlicher Sommer geht zuende

Dies war der wohl ungewöhnlichste Sommer aller Zeiten, nicht nur für das JTB, sondern für die ganze Welt. Zum ersten Mal in der Geschichte des Jungen Theaters Bonn wurde Freilichttheater gespielt und außerdem fand die Premiere eines bisher noch nie dagewesenen Theaterformats statt: virtuelles Live-Theater.

In der Woche vom 5. bis zum 13. September haben rund 40.000 Zuschauer das virtuelle Theaterstück 'TKKG - Gefangen in der Vergangenheit' live in Person oder zu Hause online mitverfolgt. Der Generalmusikdirektor des Beethoven Orchesters Bonn, Dirk Kaftan, lobte das Stück als "wirklich bahnbrechende Premiere" und der General-Anzeiger schrieb, dass "das mit Spannung erwartete Experiment perfekt gelungen" sei. Wie bedanken uns noch einmal bei allen Sponsoren wie der Deutschen Telekom, SONY Music Entertainment, der Beethoven Jubiläums GmbH, TimeRide, Peach&Cherry Film und dem Team des Beethovenhauses sowie der Star-Violinistin Anne-Sophie Mutter und dem bekannten Schauspieler Simon Böer, mit deren Hilfe dieses außergewöhnliche Theatererlebins möglich gemacht wurde.

Im Sommer, wenn wir wie alle Theater normalerweise Sommerpause haben, konnten wir - Dank der Eventagentur fünfdrei, die der Stadt Bonn in der Krise die Open-Air Bühne KULTURGARTEN in der Rheinaue geschenkt haben - nach der Zwangsausbremsung durch Corona 18 Vorstellungen Freilichttheater spielen. Knapp 8000 Zuschauer haben sich von unserem Ensemble bei schönstem Wetter bei 'Pettersson und Findus', der 'Grüffelo', bei 'Der kleine Rabe Socke' sowie dem neuen Stück 'Das Dschungelbuch' verzaubern lassen. Vom General-Anzeiger als "tierischer Spaß in der Wildnis" gelobt, feierte 'Das Dschungelbuch' am 8. August bei tropischen Temperaturen seine umjubelte Premiere im KULTURGARTEN.

Das gesamte Team des JTB sagt DANKE an alle Besucher, die uns in dieser Zeit so tatkräftig unterstützt und diese neuen Wege mit uns beschritten haben. Wir freuen uns Sie alle im Herbst wieder in unserem Beuler Theater unterhalten zu dürfen!

Alle Termine im Herbst finden Sie hier:


Junges Theater Bonn
Hermannstr. 50
53225 Bonn

Tel. (0228) 46 36 72
Fax (0228) 69 60 07

Email: info(at)jt-bonn.de