WORKSHOPS

Seit vielen Jahren wird unsere künstlerische Arbeit durch unsere Schauspielschule und den Bereich der Theaterpädagogik begleitet. Kindern und Jugendlichen einen spielerischen Zugang zum Theater ermöglichen, eventuell vorhandene Berührungsängste abzubauen und ein tieferes Verständnis für die Inhalte und die Formen unseres Theaters spürbar werden zu lassen, sind unsere wesentlichen Ziele. Aktives Zuschauen, sinnliches Erleben und die Lust auf kreative Selbstbeteiligung stehen dabei im Vordergrund – frei nach dem Motto:
Theaterluft macht selbstbewusst, stark und frei! Auch in dieser außergewöhnlichen Situation möchten wir Ihnen als Kita, Schule oder ähnliche Einrichtung die Möglichkeit bieten unsere Workshops zu sich zu holen. Wir haben unser theaterpädagogisches Angebot der Situation angepasst und bieten Ihnen auf den folgenden Seiten Informationen und einen Überblick unseres Kursangebotes im Rahmen der JTB@SCHOOL.

Preise

Unabhängig von einer Aufführung eines unserer Stücke bieten wir Ihnen eine Vielzahl unterschiedlicher Workshops rund um die Themen Theater, Schauspiel, Musical. Die Workshops sind in der Regel für eine Schulklasse (oder eine Gruppe mit maximal der Größe einer Schulklasse) konzipiert. Sie können im Klassenzimmer, besser noch in einem etwas größeren Raum mit mehr freier Spielfläche, durchgeführt werden.


Dauer: 2 Schulstunden / 90 Minuten

Kosten: 120,- € für einen Workshop

200,- € für zwei Workshops an einem Vormittag in derselben Schule

Die Preise gelten nur im Umkreis von 50 km zum Theater. Weitere Entfernungen sind durch Aufpreis möglich.

 

 

 

"MAL SEHEN, WAS KOMMT..."
Ein Online-Theater-Workshop über unsere Zukunft


Keiner weiß, was die Zukunft bringt - ist das so? Ist Zukunft immer nur reine Phantasterei? Legen die Themen von heute nicht schon den Grundstein für alles Kommende? Wie wollen wir selber die Zukunft mitgestalten?
Diese Fragen werden wir gemeinsam angehen, natürlich mit den Möglichkeiten des Theaterspielens. Das geht auch online!

Gerade für Schülergruppen, die zuhause bleiben müssen (ob im Wechselunterricht oder als ganzer Klassenverband), ist dieser Workshop besonders geeignet. Durch die offene Form ist außerdem für jede Altersstufe gewährleistet, dass die jeweils relevanten Themen eingebracht werden können. In drei Abschnitten geht es durch den Tag: Zuerst wird zusammengetragen, was die Schüler in der Gegenwart beschäftigt und was ihre Zukunftsvorstellungen überhaupt sind. Die Themen werden dann vertieft und in Form von kleinen spontanen Spielszenen und Improvisationen verarbeitet.
Zum Abschluss werden konkrete Szenen entwickelt, ausgearbeitet und geprobt. Am Ende steht eine Präsentation. Diese kann gegebenenfalls aufgezeichnet werden oder sogar den Mitschülern später „live“ vorgeführt werden.

Mit offenen Fragen, Übungen, Anregungen und eventuellen Hilfestellungen wird dieser Workshop von einem bzw. zwei Theaterpädagogen ((je nach Gruppengröße) begleitet, aber es gibt keine Vorgaben hinsichtlich der Inhalte. Während der gemeinsamen Arbeit soll bei den Schülern das Bewusstsein und Interesse für die Zukunft, aber auch für die Gegenwart geweckt werden.

Weitere Infos

Dauer: Ein Unterrichtstag, aufgeteilt in 3 x 1,5 Stunden, pro Abschnitt eine kurze Pause, zwischen den Abschnitten eine längere Pause

Personalaufwand: 1 Theaterpädagoge für eine halbe Klasse (bis höchstens 14 Personen) // 2 Theaterpädagogen für einen ganzen Klassenverband

Materialien: keine Materialien benötigt

Altersstufen: für jede Altersstufe ab 3. Klasse geeignet

Preise auf Nachfrage an info(at)jt-bonn.de

 

Vorbereitung/Nachbereitung eines Theaterbesuches (für alle Altersgruppen)

Spielerisch-kreativer und altersgerechter Einstieg in das Thema und die Geschichte des gewählten Theaterstückes.
Die Teilnehmer lernen die Figuren, den historischen Hintergrund oder thematische Zusammenhänge, die zum besseren Verständnis des Stückes wichtig sind, kennen. Gleichzeitig erfahren die Teilnehmer eine Menge über die Arbeit eines professionellen Theaters und der Schauspieler an einer Inszenierung und können in spielerischen Übungen auch selbst schauspielerisch kreativ werden.

Die Vorbereitung auf die wichtigsten Spielregeln beim Besuch eines Theaters und die Erläuterung der Zusammenhänge, warum diese Regeln im Theater besonders wichtig sind, gehört ebenfalls dazu.

 

Traumberuf: Schauspieler (für Jugendliche)

Wie wird man Schauspieler, und wie lebt man als Schauspieler? Profis erzählen und beantworten Fragen rund um die Themen Schauspielschule, Castings, Film und Bühne und geben nützliche Tipps auf der Suche nach dem richtigen (kreativen) Beruf.

 

Sicher im Netz

Welche Chancen und Möglichkeiten zur Entfaltung der Kreativität bietet das Internet? Und welche Gefahren lauern dort, welche Vorsichtsmaßnahmen muss man beachten, damit nichts geschieht?
Mit Techniken der Theaterpädagogik werden in diesem Workshop spielerisch Situationen beim Surfen im Internet, auf dem Smartphone und in Sozialen Netzwerken erarbeitet. Damit wird bei den Teilnehmern altersgerecht ein erhöhtes Bewusstsein für die Risiken geschaffen und die Kenntnis der erforderlichen Vorsicht geschärft.

2 Tage, je 4 Stunden
300,- Euro
Preis ermäßigt dank der Unterstützung der Deutschen Telekom
Dieser Workshop ist besonders geeignet im Zusammenhang mit der Aufführung des Theaterstückes ‚Out – Gefangen im Netz‘.

 

Terminanfrage


JTB@School

Hier können Sie bequem online ihre Termin/Preisanfrage für eine JTB@School Aufführung stellen.

Zum Formular